Analyse und Training der wirbelsäulenstabilisierenden by Achim Denner

By Achim Denner

Rückenschmerzen werden mittels biopsychosozialer Modelle erklärt. Unter den biologischen Komponenten des Rückenschmerzes kommt der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur eine zentrale Bedeutung zu. Defizite und Dysbalancen der Rumpf-, Nacken- und Halsmuskulatur gelten als somatische Risikofaktoren für Rückenschmerzen.
Dieses Praxishandbuch stellt ein qualitätsgesichertes, hocheffizientes examine- und Trainingskonzept zur Quantifizierung und Optimierung der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur vor. Es ermöglicht durch sein ungewöhnliches didaktisches Konzept das schnelle Erlernen der examine- und Behandlungsmethoden und enthält alles, was once der Praktiker über Analyse und education derwirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur wissen muß. Kostenträger erfahren darüber hinaus, warum intensives körperliches education eine breitbandspektrale kostenreduzierende Wirkung hat.

Show description

Read Online or Download Analyse und Training der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur PDF

Best training books

Creative Training Idea Book, The: Inspired Tips and Techniques for Engaging and Effective Learning

This can be a number of sensible how one can make education enjoyable and powerful.

What CEOs Expect From Corporate Training: Building Workplace Learning and Performance Initiatives That Advance

No person holds a bigger or extra direct stake in corporation results than the CEO. in response to huge interviews with CEOs and different key stakeholders in a myriad of businesses, this booklet displays government notion of educating and improvement and their serious value within the pursuit of company targets.

What’s New in Surgical Oncology: A Guide for Surgeons in Training and Medical/Radiation Oncologists

The aim of this e-book is twofold: First, it offers an updated review of the sector of surgical oncology for surgeons in education. specific awareness is dedicated to the rules of surgical procedure, yet vital features of radiation and scientific oncology also are mentioned. in addition, diagnostic, staging, and remedy algorithms are awarded that may provide important tips in administration choice making.

Flexible Learning, Human Resource and Organisational Development: Putting Theory to Work

Contemporary demanding situations dealing with better and tertiary schooling similar to the effect of globalisation and the emergence of latest applied sciences, have referred to as for an intensive reconceptualisation of the teaching-learning nexus. This booklet addresses modern contexts of versatile studying and its practices, and gives insights approximately instructions within which schooling and coaching companies should be required to persist with for you to enforce versatile studying in a number of settings.

Extra info for Analyse und Training der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur

Example text

L/ M. iliocostalis lumborum -----~'=lfl~ M. obliquus extern us abdominis M. ~ M. obliquus internus abdominis M. : major Hauptfunktionsmuskulatur fUr die Lateralflexion des Rumpfes (basierend auf Wirhed 1984, 51; Daniels u. Worthingham 1992,22 und 24; sowie Kapandji 1985, 87) Die Lateralflexion des Rumpfes erfolgt durch einseitige Kontraktion folgender Muskeln (Tittel 1981; Kapandji 1985): • Mm. Iateraler Muskelstrang des M. erector spinae - M. iliocostalis thoracis 24 • • • • - M. iliocostalis lumborum - M.

MeBtechnik (ink!. MeBsoftware und PC) Fur die Berechnung der Oberkbrper- und Kopfmasse mussen die anthropometrischen Merkmale Kbrpergewicht und -grbBe meBtechnisch ermittelt werden. Hierzu wird eine geeichte Waage ink!. MeBlatte benbtigt. a. Verhaltnis von fettfreier zu fetthaltiger Kbrpermasse). Ein BIA-Gerat muB die Mbglichkeit bieten, neben der Impedanz auch zwischen den Impedanzkomponenten Resistanz und Reaktanz unterscheiden zu kbnnen (Tomczak 1997). Analysen der Gesamtmobilitat des Rumpfes und der Halswirbelsaule in der Sagittal-, Frontal- und Transversalebene erfordern mechanische oder elektronische Goniometer bzw.

Der entscheidende Faktor ist letztlich jedoch die ErmOdung. Die mit der Arbeitsdauer zunehmenden lokalen und zentralen Hemmimpulse Oberwiegen die Befehlsimpulse und zwingen zum Arbeitsabbruch (Hollmann u. Hettinger 1980; Ehlenz et al. 1983; Schmidtbleicher 1995). MeBmethoden Die statische Muskelleistungsfahigkeit kann anhand der maximalen Zeit bestimmt werden, Ober die hinweg eine vorgegebene statische Haltearbeit in einer definierten Kbrperposition willkOrlich aufrechterhalten werden kann. Diese Methode erfordert von der Testperson eine ausgepragte Willenskraft und ErmOdungstoleranz (Hollmann u.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 18 votes